Wochenbett

Mit der Geburt befindest du dich in der schönsten, aber auch anstrengendsten Zeit deines Lebens.

Willkommen im Wochenbett

Deine Wochenbettzeit

Wie schon der Name verrät verbringst du in den ersten 6-8 Wochen die meiste Zeit im Familienbett.

In den ersten Tagen komme ich täglich zu dir und beobachte den physiologischen Wochenbettverlauf.

Ich gebe dir Hilfestellung in Problemsituationen, wie zum Beispiel bei Stillschwierigkeiten, Milchstau, verzögerter Rückbildung der Gebärmutter, Wundheilungsstörungen einer Damm- oder Kaiserschnittnaht.

Ebenso schaue ich nach deinem Kind und beobachte das Trinkverhalten (Brust oder Flasche), die Entwicklung in den ersten Lebenstagen/wochen bezüglich Gewicht (Wiegen in der Hängewaage), der Abheilung des Nabels sowie der Neugeborenengelbsucht und weiteren Anpassungsvorgängen.